Über mich

Ich durfte in den letzten Jahren und Jahrzehnten in verschiedenen Bereichen Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sammeln.

Dabei habe ich vor allem eines gelernt:

Es gibt keine schwierigen Kinder, sondern nur Kinder mit besonderen Schwierigkeiten!

In enger Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihrem Kind stellen wir uns diesen Schwierigkeiten!

WOW! Unglaubliche 15 Jahre arbeite ich nun schon mit Kindern und Jugendlichen mit besonderen Schwierigkeiten beim Lernen! 

Angefangen hat alles in einem Nachhilfeinstitut mit den Schwerpunkten „Legasthenie und Dyskalkulie“. Dort habe ich durch den alltäglichen Nachhilfeunterricht sehr schnell gemerkt, wo die individuellen Probleme bei Schüler*innen liegen können. Durch Lesen, Nachlesen und interne Fortbildungen entwickelte ich schnell eine fachliche Sicherheit in diesen Bereichen und konnte den verschiedenen Teilleistungsdifferenzen mit entsprechenden Übungen begegnen. Schon damals sagte ich „Irgendwann mache ich mich selbstständig!“

Während meines Lehramtsstudiums und meines Referendariats blieb ich konsequent am Thema, begleitete parallel Schülerinnen und Schüler mit Lern-Leistungs-Schwierigkeiten und schloss 2014 mein Fernstudium zur Diplomierten Legasthenietrainerin (EÖDL) ab. Und im Jahr 2016 offenbarte sich dann (endlich) eine neue Richtung in meinem Leben: Ich machte mich selbstständig mit Legasthenietraining Diana Rohrbeck.

Es zeichnete sich mehr und mehr ab, dass eine Legasthenie selten das alleinige Problem eines Kindes ist. Schule und Lernen erfordern zahlreiche komplexe Kompetenzen, die von Kindern mit Schwierigkeiten in diesem Bereich oft nicht zu bewerkstelligen sind. Auch die Abgrenzung zu einer Lese-Rechtschreibschwäche kann oft nicht als gerade Linie gezogen werden. Ursachen, Symptome und Begleiterscheinungen überschneiden sich. Es folgte also eine Ausweitung auf LRS- und Legasthenietraining Diana Rohrbeck (ein viel zu langer Name, wie ich immer wieder feststellen musste) und ein Fernstudium zur Diplomierten Lerntrainerin (EÖDL) im Jahr 2019. So erarbeitete ich mir die fachliche Grundlage für das, was ich bis dahin sowieso täglich umsetzte: Kinder nicht nur im Bezug auf ihre Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben zu unterstützen, sondern sie umfassend zu begleiten, ihr Selbstbewusstsein zu stärken und ihnen nicht nur eine Nachhilfe, sondern eine persönliche Ansprechpartnerin zu sein. Ich übte Bewerbungsgespräche ein, zeigte Strategien, um aufkommende Aufregung abzubauen und verteilte Umarmungen nach einem Streit mit den Eltern. 

Und dann kam Corona…. … Direkt in der ersten Woche des Lockdowns im März 2020 bin ich  nahtlos zu einem Online-Angebot übergegangen. Fortbildungen, Erfahrungsgespräche mit anderen Fachkräften, Experimente und Versuche prägten mein Jahr 2020 mit dem Ergebnis, dass ich mich nun auch bedenkenlos als „das Mädchen für alles“ vorstellen könnte. Mit Corona stellten mir meine Trainingskinder nicht mehr nur hin und wieder auch eine Frage zu Englisch – ich habe auch die Aufgaben in Mathe, Physik, Erdkunde und gefühlt eigentlich alles erklärt. Und am Ende des Jahres 2020 wusste ich dann, dass ein neuer Name her muss für das, was ich tue! Mit wachsenlernen.de stehe ich dafür, das Gesamtbild eines Menschen zu betrachten – mit all seinen Stärken und Schwächen, Ängsten und Sorgen, Interessen und Hobbys oder den individuellen Herausforderungen innerhalb der Familien. 

Mit wachsenlernen.de an Ihrer Seite können Sie sich darauf verlassen, dass wir einen gemeinsamen Weg finden werden! Ein Schritt nach dem anderen – Ich helfe Ihnen dabei! 

Mein Weg

  • 2005 – 2012 Ehrenamtliche Mitarbeiterin der Jugendförderung des Landkreises Marburg-Biedenkopf
  • 2006 – 2012 Lehramtsstudium an der Philipps-Universität Marburg
  • 2007 – 2010 Mitarbeiterin im Lernstudio Zielen: Nachhilfe und Lerntherapie
  • 2012 – 2013 Erzieherin im Landschulheim Steinmühle Marburg
  • 2013 – 2015 Referendariat für das Lehramt an Gymnasien (Biologie und Französisch)
  • 2013 – 2014 Fernstudium zur diplomierten Legasthenietrainerin beim EÖDL
  • 2019 Fernstudium zur diplomierten Lerntrainerin beim EÖDL (Erster Österreichischer Dachverband für Legasthenie: Das Fernstudium ist in Deutschland staatlich geprüft und anerkannt. Erfolgt nach den Richtlinien der Euopean Dyslexia Assiciation.)
  • Seit 2016 gibt es “Lerntraining Diana Rohrbeck” ganz offiziell
  • 2021 wird daraus “wachsenlernen”